Trainingsplan

Krav Maga Basistraining: (Einführung)

Inhalt

  • Grundtechniken (auf denen das regelmäßige Training aufbaut):
  • Neutrale und – Verteidigungsstellungen
  • Tritte und Schläge
  • Befreiungen aus Würgen, Umklammerungen, Schwitzkasten von verschiedenen Seiten
  • Bedrohung mit Messer
  • Der Körper als Waffe
  • Angriffsziele am menschlichen Körper
  • Hintergrundinformationen (Recht, Statistik, Verhaltensregeln, Angst & Adrenalin...)

Dauer ca.10 Zeitstunden

Mindestausrüstung:

Sportbekleidung (evtl. Wechselshirts), nicht färbende Sportschuhe (vorzugsweise Mattenschuhe oder Ringerstiefel)

Falls vorhanden: Tiefschutz, Unterarm- und Schienbeinschoner, kleine Faustschützer, Sandsackhandschuhe o.ä.

Voraussetzungen - Sportgesund

Mindestalter - 18 Jahre

Teilnehmerzahl begrenzt

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, wobei die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden.

Teilnahmegebühr EUR 85,00 pro Teilnehmer/in.

Sonstiges

Das Training kann u.U. draußen abgehalten werden. Die Auswahl der Techniken will einen Einblick in das Krav Maga System vermitteln und orientiert sich an der Gruppenzusammensetzung. Anpassungen an spezielle Bedürfnisse sind möglich.

 

 

Krav Maga - Aufbautraining: (Weiterführendes Seminar)

Das Seminar dient zum Vertiefen des bereits erlernten sowie zur Vermittlung von weiterführenden Techniken und Taktiken. 

Inhalt

  • Ausbau der Inside-defence gegen gerade Angriffe (verschiedene Variationen)
  • Verteidigung von runden und geraden Angriffen 180 Grad
  • Befreiung aus Umklammerungen
  • Weiterführende Techniken am Boden
  • Abwehr von Kickangriffen
  • Abwehr von Stockangriffen
  • Ausbau der Tools sowie Fightingskills

Dauer ca.10 Zeitstunden

Mindestausrüstung:

Sportbekleidung (evtl. Wechselshirts), nicht färbende Sportschuhe (vorzugsweise Mattenschuhe oder Ringerstiefel)

Falls vorhanden: Tiefschutz, Unterarm- und Schienbeinschoner, kleine Faustschützer, Sandsackhandschuhe o.ä.

Voraussetzungen - Sportgesund sowie technisches und taktisches P1 Wissen (keine Anfänger)

Mindestalter - 18 Jahre

Teilnehmerzahl begrenzt

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, wobei die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden.

Teilnahmegebühr EUR 85,00 pro Teilnehmer/in.

Sonstiges

Das Training kann u.U. draußen abgehalten werden. Die Auswahl der Techniken will einen Einblick in das Krav Maga System vermitteln und orientiert sich an der Gruppenzusammensetzung. Anpassungen an spezielle Bedürfnisse sind möglich.

 

 

Selbstverteidigungskurs - Intensiv Training

Inhalt

  • Tritte und Schläge
  • Alltagsgegenstände als Waffe
  • Befreiungen aus Würgen, Umklammerungen, Haare ziehen
  • Typische Bedrohungen am Boden und die Befreiung daraus
  • Szenario Training in verschiedenen Umgebungen (Tiefgarage, Auto, Lift etc.)
  • Bedrohung mit Messer
  • Angriffsziele am menschlichen Körper
  • Arbeiten unter Stress mit dem Vollschutzanzug
  • Hintergrundinformationen (Recht, Statistik, Verhaltensregeln, Angst & Adrenalin...)

Dauer ca.10 Zeitstunden

Mindestausrüstung:

Sportbekleidung (evtl. Wechselshirts), nicht färbende Sportschuhe (vorzugsweise Mattenschuhe oder Ringerstiefel), Schuhe für draußen.

Falls vorhanden: Tiefschutz, Unterarm- und Schienbeinschoner, kleine Faustschützer, Sandsackhandschuhe o.ä.

Voraussetzungen - Sportgesund

Mindestalter - 18 Jahre

Teilnehmerzahl begrenzt

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, wobei die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden.

Teilnahmegebühr EUR 90,00 pro Teilnehmer/in.

Sonstiges

Das Training kann u.U. draußen abgehalten werden. Die Auswahl der Techniken will einen Einblick in das Krav Maga System vermitteln und orientiert sich an der Gruppenzusammensetzung. Anpassungen an spezielle Bedürfnisse sind möglich.

 

 

Selbstverteidigung - nur für Frauen

In diesem Seminar berücksichtigen wir ganz besonders die spezielle Bedrohungssituation der Frau!

Inhalt

  • Grundtechniken (auf denen das regelmäßige Training aufbaut):
  • Neutrale und – Verteidigungsstellungen sowie Prävention
  • Tritte und Schläge
  • Befreiungen aus Würgen, Umklammerungen, Schwitzkasten von verschiedenen Seiten
  • Bedrohung mit Messer
  • Der Körper als Waffe
  • Angriffsziele am menschlichen Körper
  • Plötzliche Attacken im Parkhaus, beim Joggen/Radfahren
  • Hintergrundinformationen (Recht, Statistik, Verhaltensregeln, Angst & Adrenalin...)

Dauer - ca.8 Zeitstunden

Mindestausrüstung:

Sportbekleidung (evtl. Wechselshirts), nicht färbende Sportschuhe (vorzugsweise Mattenschuhe oder Ringerstiefel).

Falls vorhanden: Tiefschutz, Unterarm- und Schienbeinschoner, kleine Faustschützer, Sandsackhandschuhe, o.ä.

Voraussetzungen - Sportgesund

Mindestalter - 18 Jahre

Teilnehmerzahl begrenzt

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, wobei die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden. 

Teilnahmegebühr EUR 85,00 pro Teilnehmerin.

Sonstiges: Das Training kann u.U. draußen abgehalten werden. Die Auswahl der Techniken will einen Einblick in das Krav Maga System vermitteln und orientiert sich an der Gruppenzusammensetzung. Anpassungen an spezielle Bedürfnisse sind möglich.

 

 

Krav Maga "Defend your Friends"

Ich zeige euch wie ihr eure Freunde oder Familienmitglieder in Gefahrensituation schützen könnt.

Inhalt

  • Grundsätzliche Taktik/Methodik der Nothilfe
  • Angriffe mit Kontakt gegen dritte (Würgen etc.)
  • Abwehr von Angriffen mit Schlagwerkzeugen wie Stöcken, Baseballschlägern etc.
  • Messerbedrohungen und Messerangriffe gegen dritte
  • Pistolenbedrohungen gegen dritte

Dauer ca. 10 Zeitstunden

Mindestausrüstung: Sportbekleidung (evtl. Wechselshirts), nicht färbende Sportschuhe (vorzugsweise Mattenschuhe oder Ringerstiefel)

Falls vorhanden: Persönliche Schutzausrüstung (v.a. Tiefschutz)

Voraussetzungen: Sportgesund

Mindestalter - 18 Jahre

Teilnehmerzahl begrenzt

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, wobei die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden.

Teilnahmegebühr EUR 85,00 pro Teilnehmer/in.

Sonstiges

Das Training kann u.U. draußen abgehalten werden. Die Auswahl der Techniken will einen Einblick in das Krav Maga System vermitteln und orientiert sich an der Gruppenzusammensetzung. Anpassungen an spezielle Bedürfnisse sind möglich.

 

 

CROSS TOWN – real tactical defense

Das Original "CrossTown" steht für Selbstverteidigung in realen Lebenssituationen. Eine Erfahrung die jeder Kampfsportler, Kampfkünstler, der sich für reale Selbstverteidigung interessiert, gemacht haben muss. Das Seminarwochenende wird von mir als Leading Instructor geleitet, in dem ich in diesem Bereich auf mehrere Jahre Erfahrung zurückgreifen kann.

Beim "CrossTown" wird Dir technisches und taktisches Wissen direkt in der Umgebung vermittelt in der es benötigt wird. Du wirst an einzigartigen Trainingsszenarien teilnehmen. Das ganze Wochenende lang wirst Du lernen Dich dabei in typischer städtischer und urbaner Umgebung zu verteidigen.

Hierbei trainierst Du

  • Gebäude – Treppenhäuser - Korridore und begrenzten Räumlichkeiten
  • Öffentliche Verkehrsmittel - Busse, Züge, sowie Pkw‘s
  • Realistische Situationen - Gruppenangreifer, Einzelangreifer, bewaffnete Angriffe, Angriffe gegen den Partner
  • Öffentliche Einrichtungen – z.B. Kneipe, Schwimmbad, Discothek
  • Optional "Shotingrange" - Schießen Sie mit allen Kalibern auf einer entsprechenden Schiessanlage (Nur für Angehörige einer Strafverfolgungsbehörde)

Voraussetzungen - Sportgesund

Mindestalter - 18 Jahre

Dauer ca. 10 Zeitstunden

Teilnahme

Die Teilnahme ist für alle ab 18 Jahren mit und ohne Vorkenntnisse im Kampfsportbereich möglich. Das Seminar ist somit Stiloffen.

Teilnahmegebühr EUR 95,00 pro Teilnehmer/in.

 

 

Krav Maga - Military and Law Enforcement only - Intensive Training

In diesem Seminar erhalten Angehörige des behördlichen Vollzugsdienstes, der Strafverfolgungsbehörde und Angehörige der Streitkräfte einen Einblick in die Selbstverteidigungsmethode Krav Maga. Dabei wird auch die kurzläufige Schusswaffe in das Training einbezogen und entsprechend eingesetzt.

Inhalt

  • Abwehr geradliniger und kreisförmiger Angriffe
  • Schutz vor Waffenentwendung
  • Festnahmetechnik
  • Einsatz der Handfessel
  • Die Pistole als Waffe (Verteidigung bei gezogener Waffe - ohne Schussabgabe)
  • Abwehr von Pistolenbedrohungen

Dauer ca. 8 Zeitstunden

Mindestausrüstung: Sportbekleidung (evtl. Wechselshirts), nicht färbende Sportschuhe (vorzugsweise Mattenschuhe oder Ringerstiefel), Getränk und etwas zum Essen für die Pausen.

Falls vorhanden: Persönliche Schutzausrüstung (v.a. Tiefschutz) Einsatzmittel, Universalholster

Voraussetzungen:

Angehörige von Polizei, Bundespolizei, Zoll, Justiz, Bundeswehr, Ordnungsamt und des Militärs

Mindestalter - 18 Jahre

Teilnehmerzahl begrenzt

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, wobei die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden.

Teilnahmegebühr EUR 460,00 pro Teilnehmer/in, nicht für Privat Personen.

Sonstiges

Das Training kann u.U. draußen abgehalten werden. Die Auswahl der Techniken will einen Einblick in das Krav Maga System vermitteln und orientiert sich an der Gruppenzusammensetzung. Anpassungen an spezielle Bedürfnisse sind möglich.

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen