Wandern > Berichte

Erstellt: Donnerstag, 11. Dezember 2014 14:56
Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 25. Mai 2021 13:27

Info "pdfNeuwahl" Spartenleitung

Jahresbericht 2020

 

Tätigkeitsbericht

der Leitung der Sparte Wandern im Betriebssport-Verband Frankfurt e. V. anlässlich der Mitgliederversammlung am 04. März 2020

Mitgliederbestand

Die Anzahl der Mitglieder blieb im Berichtszeitraum weitgehend stabil. Sie entwickelte sich von

         179 Mitgliedern   -   Ende 2016 über

         177 Mitglieder     -   Ende 2017 und

         171 Mitglieder     -   Ende 2018 auf

         175 Mitglieder     -   Ende 2019.

Neben sieben Wanderfreunden/innen, die verstarben, kündigten 32 Wanderfreunde/innen ihre Mitgliedschaft. Die angegebenen Gründe waren in der Regel gesundheits- und altersbezogen oder Wegzug aus dem Frankfurter Raum und betrafen in der Mehrzahl Mitglieder, die ohnehin nur noch selten an unseren Wanderungen teilgenommen hatten.       

Dafür konnten in den vergangenen vier Jahren 37 neue aktive Mitglieder gewonnen werden, sodass sich Abgänge und Zugänge in etwa die Waage hielten.

Fortgeführt wurde die Kooperation mit dem Taunusklub/Stammklub, der seit 2011 Mitglied im BSV ist und unsere Wandertermine in seinen Monatsprogrammen veröffentlicht. Sporadisch nehmen seitdem Taunusklub-Mitglieder an unseren Wanderungen teil.

Veranstaltungen

Tageswanderungen und Sonntagswanderungen

Im Berichtszeitraum wurden

        - 2016   -   17 Tageswanderungen

        - 2017   -   16 Tageswanderungen und

        - 2018   -   17 Tageswanderungen

angeboten.

       - 2019 wurde eine Strukturänderung eingeführt mit monatlich jeweils 1 Wanderung mit dem Bus und               zusätzlich von März bis Oktober jeweils monatlich 1 verkürzte Sonntagswanderung mit öffentlichen               Verkehrsmitteln.

Die Beteiligung an den Tageswanderungen betrug ohne Sommerfest- und Jahresabschluss-                          wanderungen, bei denen jeweils zwei Busse eingesetzt werden, im Durchschnitt 42 Teilnehmer,                      wobei natürlich ein Ausreißer nach unten den Schnitt deutlich drücken kann.

Damit konnten aufs Jahr gesehen die Kosten der Busfahrten bei einem Fahrpreis von 15 € lediglich                unter Einbezug der Spenden und weil die Firma Kurt Diehl jun. den Tagespreis nur geringfügig                        erhöht hat, gedeckt werden.

Der Zuspruch zu den Standardtageswanderungen hat sich damit gegenüber dem Zeitraum 2012 –                2015 kaum verändert.

Gut besucht waren wie immer die Sommerfestwanderungen mit durch-schnittlich 70 Personen und die          Jahresabschlusswanderungen mit durchschnittlich 61 Teilnehmern.

Mehrtageswanderungen

Höhepunkte eines jeden Wanderjahres waren sicherlich die Mehr­tageswanderfahrten.

So wanderten wir Ende Juni 2016 unter der Leitung von Monika Kunz und Dieter Tornau 8 Tage im Salzburger Land mit dem schon bekannten Quartier Zinnkrügl in St. Johann.

Im Jahr 2017 organisierten Angelika Wassak und Hans-Joachim Weiland Ende Juni / Anfang Juli eine 8tägige Wanderwoche am österreichischen Attersee mit Standort in Weyregg in einem komfortablen Hotel.

Im Mai 2018 wurde die Reihe von Ferienfahrten an die Ostsee fortgesetzt. Unter der Leitung von Monika Kunz und Dieter Tornau unternahmen wir eine 9tägige Ferienfahrt nach Schleswig-Holstein mit Standort in Hasselberg auf der Halbinsel Angeln.

Im vergangenen Jahr (2019) verbrachten wir - wiederum organisiert von Angelika Wassak und Hans-Joachim Weiland - einen 8tägigen Wander-aufenthalt im Wienerwald mit einem Quartier im Helenental.

Rucksackwanderungen

Eine lange Tradition haben auch die Rucksackwanderungen, die seit Jahren von Manfred Fischer und wechselnden Partnern organisiert wurden und wie immer jeweils Ende August/Anfang September eine kleine Gruppe von Bergwanderern in attraktive Gegenden der Alpen führte. Leider klang diese Serie im Jahr 2018 aus mit einer letzten Tour im Schwarzwald.

Allen Mitgliedern, die als Wanderführer/innen unsere Ein- und Mehrtages­wanderungen erst möglich gemacht haben, sei an dieser Stelle besonders für ihr Engagement gedankt.

Sonderveranstaltungen

Als Bereicherung des Programms unserer Sparte haben sich auch die Sonderveranstaltungen erwiesen.

So organisierte im November 2016 Manfred Scheuer für uns einen Theaterbesuch mit Varieté im Neuen Theater in Frankfurt/Höchst.

Im Januar 2018 lud Gertrud Quartier zu einem Filmabend in ihren Filmclub nach Offenbach ein, wo sie uns ihr Video von unserem Aufenthalt am Attersee und ihren preisgekrönten Film über die Suche nach ihren 3 am Matterhorn  verschollenen Brüdern vorführte.

Seit 2019 lädt Monika Kunz alle aktiven und passiven Wanderfreundinnen und -freunde alle 2 Monate zu einem Plauderstammtisch ein. 5 Termine haben bereits stattgefunden.

Challenge-Lauf und Frankfurt-Marathon

Über die Sparte Wandern hinaus haben sich unsere Mitglieder für den BSV auch beim alljährlichen Challenge-Lauf und dem Frankfurt-Marathon als Helfer engagiert. Auch Ihnen sei bei dieser Gelegenheit für ihren Einsatz ausdrücklich gedankt.

Postversand

Die Umstellung des Postversands auf E-Mail hat sich im Berichtszeitraum weiter positiv entwickelt. Zurzeit werden von 180 Versandeinheiten 131 Briefe per E-Mail zugestellt. Das entspricht einem Anstieg  von 47 % auf 72 % und führt zu  einer Portoersparnis von rund 940 € im Jahr.

Ausblick

In diesem Jahr sind derzeit insgesamt 25 Veranstaltungen vorgesehen:

Es sind 18 Tagestouren – darunter 5 Sonntagstermine - einschließlich der traditionellen Sommerfestwanderung und der ebenso beliebten Jahres-abschlusswanderung geplant.

Vom 03. bis 08. Mai wird die Reihe unserer Mehrtagesfahrten mit einer Wanderwoche fortgesetzt, die uns unter der bewährten Leitung von Monika Kunz und Dieter Tornau ins Alte Land führt.

… die ebenfalls wieder die traditionelle Sommerfestwanderung übernommen haben, deren Ziel diesmal der nahe gelegene Berger Hang sein wird.

Hinzu kommt alle 2 Monate ein Stammtischtermin.

 

Jahresbericht 2019

Jahresbericht 2018

Jahresbericht 2017

 Jahresbericht 2016

Jahresbericht 2015