News > Oktober 2021: Company Dragons beim Monkey Jumble 2021

Company Dragons wieder beim Langstreckenrennen Monkey Jumble

Am 9. Oktober war es bei Super-Wetter wieder soweit, eines der Highlights gegen Saisonende stand an, der Monkey Jumble.
Eine große Herausforderung für unser Team wegen vieler zu paddelnder Kilometer, noch vielmehr aufgrund der schwierigen Trainingsbedingungen in den letzten Monaten. Auch dieses Jahr fand dieses sonst traditionell in Saarbrücken beheimatet Rennen für alle teilnehmenden Teams (32) nach gleichen Vorgaben auf ihren heimischen Gewässern statt. 

Hier in Frankfurt hatten sich 3 Teams (Company Dragons, Drachenjäger und Dragonauten) angemeldet, verabredet gemeinsam in der Innenstadt zu starten und das Rennen auf der gleichen Strecke zu bestreiten! Wenn man die in anderen Jahren bis zu 60 Teams in Saarbrücken bedenkt wenige Teams, aber Rennatmosphäre kam trotzdem auf und das Adrenalin tat sein übriges um die Paddlerinnen und Paddler dazu zu bringen ihre letzten Kräfte zu mobilisieren. 
Zu paddeln war nämlich 45 Minuten konstant mit Druck und einer Wende nach je 15 Minuten. Konkret als Start beim Holbeinsteg, 1. Wende flussabwärts bei den Sehring Werken, 2. Wende bei der Friedensbrücke und Ende wieder bei den Sehring Werken. 
Permanent begleitet von einer Videokonferenz der Ausrichter (live im Internet zu verfolgen) und einer Sportuhr mit GPS sollte am Ende dokumentiert werden, wieviele Kilometer gefahren wurden um eine gewisse Rangfolge herzustellen. Unser Team kam mit 13 Paddlern und Paddlerinnen auf 8,11km, was eine deutliche Verbesserung gegenüber letztem Jahr darstellt - wow!

Für nächstes Jahr drücken wir die Daumen für ein Rennen in Saarbrücken mit vielen Teams aus Deutschland und dem nahen Ausland und natürlich uns, den Company Dragons!

Kurz vor dem Start

Alle Frankfurter Teams nach dem Ende des Rennens

 

Grüße

Stefan Siebenkittel
Spartenleiter Drachenboot

News > Oktober 2021: Drachenboot erfolgreich bei Regatta in Wiesbaden

Company Dragons beim Dr. Günter-Renschin-Cup in Wiesbaden Schierstein

Am 2. Oktober war es nach langer Corona-Pause endlich wieder soweit! Der WVS Schierstein hatte eine Regatta über 250m Kurzstrecke und als besonderes Schmankerl auch über 1.000m mit Verfolgung und 3 Wenden ausgeschrieben und 14 Teams folgten dem Aufruf.

Ein großes Lob an die Ausrichter, die mit ihrem Corona-Hygienekonzept sicherstellen konnten, daß die Veranstaltung auch wirklich stattfand und für alle teilnehmenden Teams ein großer Spaß war! Viele Teams, wie auch wir von den Company Dragons, hatten große Trainingsrückstände, was der Freude über den Wettkampf keinen Abbruch tat. Der WVS sorgte über eine Klassifizierung aus den gefahrenen Zeiten in Vorläufen für faire Rennen in der Fun- und in der Sport-Klasse.

Die Company Dragons platzierten sich auf der Kurstrecke (250m) auf Rang 4!
Zu unserer eigenen freudigen Überraschung bestätigte sich einmal mehr, daß unser Team immer mehr ein Langstreckenteam wird, denn in der Fun-Klasse erkämpften wir bei teils wildem Geschehen auf dem Wasser den 2. Platz!

Dr. Günter-Renschin-Cup 2021 

2. Platz über 1.000m

Das Team

 

Grüße

Stefan Siebenkittel
Spartenleiter Drachenboot

News > 2021: BSV Drachenboot bei Eröffnung Beactive 2021

Company Dragons bei Beactive 2021 Eröffnung

Am Donnerstag den 23. September wurde die Eröffnung der Europäischen Woche des Sports zelebriert! Auch in Frankfurt, bei allerschönstem Wetter und mit dem Fokus beim Wassersport auf dem Main. 

bild1
Zahlreiche Kanus, Segler, Ruderboote, Drachenboote, Outrigger und SUPs kamen beim Eisernen Steg zusammen um Flagge zu zeigen für den Breitensport. 
bild3

Wir von der Sparte Drachenboot haben es uns natürlich nicht nehmen lassen bei der Party dabei zu sein und den Ausflug sehr genossen!

bild2

An Bord vertreten waren übrigens Drachenboot Teams verschiedener Frankfurter Firmen!

Wer nun Lust bekommen hat Drachenboot paddeln auszuprobieren ist jeden Dienstag ab 17:30 Uhr (zumindest noch bis Ende Oktober) herzlich willkommen. Details auf der Infoseite zu unserer Sparte.

Grüße

Stefan Siebenkittel
Spartenleiter Drachenboot

News > 2021: Verbandstag auf 2022 verschoben

Liebe Vereinsmitglieder und Spartenleiterinnen und -leiter,

der demnächst anstehende Verbandstag wird aufgrund der Corona Lage auf das 2022 verschoben. Sobald ein konkreter Termin vorliegt informieren wir.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr BSV

News > 2021: Yoga Kurs startet

Liebe Yogafreunde,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unser Yoga-Kurs wieder startet !!!

Unser Yoga-Kurs verläuft nach den neuesten gesundheitssportlichen Erkenntnissen.
Schwerpunktthemen wie z.B. die Entlastung von Hals- und Schultermuskulatur, rückengerechte Bewegungen, gezielter Muskelaufbau, die Förderung der Dehnfähigkeit und die Erkennung und Reduzierung von Stressfaktoren bilden den Hauptteil der Stunden.

Kursdauer: 3. September bis 17. Dezember 2021
Uhrzeit: 17:15 bis 18:45
Ort: Riedhofschule

Anmeldung und weitere Details finden Sie im verlinkten PDF.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr BSV

News > Drachenboot Start Juni 2021

Liebe Mitglieder,

einen ganzen Monat früher als 2020 kann die Drachenboot Saison wieder eröffnet werden!
Das erste Training hat bereits stattgefunden und wenn Sie Lust haben, dann sind Sie herzlich eingeladen unseren tollen Mannschaftssport einfach auszuprobieren.

Location: Wasser Seite der Werner-von-Siemens Berufsschule 
Gutleutstraße 335, 60327 Frankfurt am Main

 

Bis dahin!

Stefan Siebenkittel

Spartenleiter Drachenboot

 

News > Corona im Juni 2021

Liebe Mitglieder,

da der Inzidenzwert stetig sinkt und dieser in Frankfurt derzeit bei 32 liegt, hat sich der Vorstand dazu entschlossen, die Turnhallen unter Berücksichtigung des beigefügten pdfStufenplans der Stadt Frankfurt und den allgemeinen Hygienevorschriften, ab heute dem 08.06.2021 freizugeben.


Wir bitten Sie, nicht die Umkleidekabinen und Duschen zu nutzten!

Der Vorstand des BSV Frankfurt

News > Radwandern

Das pdfRadwanderprogramm 2021 der Sparte Radwandern ist veröffentlich.

 

Sparten > Drachenboot > Monkey Jumble Remote

 

Gelungenes Experiment: Virtuelles Drachenboot Langstrecken-Rennen

Offiziell hieß es nicht Rennen, sondern Training … Der ausgefallene Monkey-Jumble 2020 hat dem Team Company Dragons jedenfalls super viel Spaß gemacht und auch den notwendigen sportlichen Ehrgeiz herausgefordert.
Normalerweise findet dieses Drachenboot-Event jeden 
Oktober im Saarland statt. Parallel starten dort über 50 Drachenboote und müssen eine Strecke von 10 Kilometern im Verfolgungsmodus absolvieren. Auch so ist der Monkey-Jumble für den Drachensport also schon außergewöhnlich.

In diesem Corona-Jahr sollte es noch ungewöhnlicher werden: Die Organisatoren setzten kurzerhand auf Videokonferenz und riefen die Drachensportler auf, im üblichen Trainingsrevier am 10. Oktober um 14.30 Uhr auf Zoom-Kommando einen gemeinsames "Training" zu fahren und dieses per GPS zu dokumentieren. Insgesamt 54 Boote aus allen Teilen Deutschlands, und sogar Tschechien und den Niederlanden, verteilt auf alle Bootstypen - ob 20-Sitzer, 10-Sitzer, Outrigger oder Kanus - legten los, um eine möglichst lange Strecke in 45 Minuten zu erpaddeln. Davon ging es 20 Minuten stromaufwärts, eine Wende musste gefahren werden und 25 Minuten stromab. Bei super sonnigem Oktoberwetter ging es an unserem
Steg an der Werner-von-Siemens-Schule los, die Wende erfolgte kurz vor dem Eisernen Steg, unser Ziel dann unter der Alten Niederräder Brücke.

Wir erpaddelten mit nur 13 Personen im Boot immerhin eine Strecke von 7,1 Kilometer und haben ein paar weitere Teams hinter uns gelassen (http://www.monkey-jumble.de). Die
Freude war riesig, dass wir doch noch erfolgreich eine Regatta in 2020 fahren konnten, auch wenn es offiziell nur ein "Training" war.

Monkey Jumble Remote 1 Monkey Jumble Remote 2Monkey Jumble Remote 3Monkey Jumble Remote 4

 

Sportliche Grüße / Greetings

Die Spartenleitung /Head of Dragonboating

Text: A. Heußner / Fotos: H. Nossek

Sparten > Drachenboot > Drachenboot News

Aktualisierung Oktober 2020:

Liebe Sportfreunde, 

Weiterhin kann bei uns Drachenboot gepaddelt werden.
Entsprechend den aktuell gültigen Hygiene Vorgaben besetzen wird Boote derzeit mit maximal 10 Paddlerinnen + Steuermann je Langboot. Im Kurzboot 8 am Paddel + Steuermann. 

 

Dear Sport mates,

Dragon Boat paddling is possible.

According to the currently valid hygienic rules the limit for paddlers in the long boat is 10 + helmsman and in the short boat 8 + helmsman. 

 

Sportliche Grüße / Greetings

Die Spartenleitung /Head of Dragonboating

News > Wandern

Der BSV fördert das Thema Wandern:

pdfDer Wander-Aufmacher und Wanderungen 2019 auf dem pdfBSV Wandern 2020 hier!

 

News > Yoga

Neuer Yogakurs (wieder in der Riedhofschule) startet ab dem 28. August 2020 

Zeit: 28. August 2020 bis 18. Dezember 2020
von 17:15 bis 18:45
Ort: Riedhofschule
In den Herbstferien vom 5. bis zum 16. Oktober findet der Kurs nicht statt.

pdfAusschreibung - pdfAnmeldung

 

 

 

News > Corona

BSV Frankfurt am Main: 7. Juli 2020

Die Corona-Krise hat unser aller Leben seit März 2020 sehr stark beeinträchtigt. Hierauf mussten wir alle reagieren und die gewohnten sportlichen Aktivitäten absagen!
Auch bis heute kann deshalb noch nicht in der gewohnten Weise Sport angeboten werden, sondern nur eine stufenweise Rückkehr zum Sportbetrieb erfolgen.
Der BSV Frankfurt hat bereits die BSGen über die inzwischen möglichen Angebote für Hallenöffnungen informiert und es werden -unter Beachtung der Coronaregeln- wieder einige Sportangebote durchgeführt!
Die derzeitigen Bestimmungen unter welchen Voraussetzungen der Sportbetrieb durchgeführt werden dürfen, lauten wie folgt:
 
Der Sport darf alleine, in Gruppen von höchstens zehn Personen oder mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes durchgeführt werden. Dies orientiert sich an den allgemein gültigen Kontaktbeschränkungen.
Der Landessportbund Hessen erläutert die Vorgaben mit folgenden Beispielen:
(https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/)
 "So können zum Beispiel 30 Personen im Rahmen einer gemeinsamen Trainingseinheit joggen gehen, wenn die jeweiligen Trainingsgruppen, die den Mindestabstand von 1,5 Metern unterschreiten, maximal zehn Personen umfassen.
Gleiches gilt für das Training von Spielsportarten, aber auch für z. B. Ferienangebote von Sportvereinen oder anderen Anbietern. Die gleiche Systematik gilt auch für den Wettkampfbetrieb.
Mannschaftssportarten, bei denen sich maximal zehn Sportlerinnen oder Sportler auf einem gemeinsamen Spielfeld befinden, sind damit seit dem 11. Juni zulässig.
Schiedsrichter oder Wettkampfrichter, Auswechselspieler, Trainer oder Betreuer werden nicht in die Personenzahl mit eingerechnet, sofern diese stets mindestens 1,5 m Abstand halten."



















News > Salsa

Salsa Tanzen ab sofort freitags und samstags von 19.00 bis 20.00 Uhr

Details sind in der pdfAusschreibung ersichtlich.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.